Törnabschluss (29.08.2019)

auf
54°24.4N | 11°11.2E
am 03.09.2019 / in Allgemein

Für heute ist der letzte Schlag geplant. Wir verabschieden uns von Hans und Heidi, sie nehmen auch Agnieszka mit – sie segeln nach Rostock, wo auch das Auto steht. Agnieszka wird es nach Fehmarn überführen, während wir direkt dorthin segeln.

Wir segeln durch Flachgewässer vor Nysted, durch Rödbank, durch die Windfarm. Dann müssen wir nach Südwest drehen – genau dort, woher der Wind kommt. Wir kreuzen ein Bisschen, wir motoren dann. Ich mache mir Sorgen um den Sprit – die ganze 20 Meilen unter Motor schaffen wir kaum. Aber am Nachmittag können wir doch besser – hart am Wind – segeln, dann ist es auch leiser. Das geht so gut bis wir Fehmarnsund erreichen, die Düse dort ist genau gegen uns gerichtet und produziert auch eine Strömung. Die letzten 2 Stunden sind also ein Kampf unter dem Motor. Am Abend erreichen wir fast gleichzeitig mit Agnieszka Burgstaaken. Wir sind alle müde.
Am Freitag, 30.08.2019 bereiten wir das Boot auf das Auskranen vor.
Am Samstag, 31.08.2019 in der Früh kranen wir aus, der Rest des Vormittags geht auf das Reinigen des Rumpfes und Packen der Sachen. Das ist das Ende unserer Segelabenteuer für diese Saison.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.