Geplante und ungeplante Arbeiten

von Mikolaj Trzeciecki am 04.05.2019 / in Allgemein

Für heute war Segel Anschlagen geplant – es soll der einzige Tag sein, wo der Wind nachlässt. Das Wetter in der Früh ist nicht einladend:

Aber der Wind setzt sich am Nachmittag zu den erträglichen 10kn, leider mit Böen. Trotzdem schaffen wir den Großsegel anzuschlagen. Andere Sache istmit der Genua: ein großer Riss im Achterliek. Es muss repariert werden, und zwar in Eigenregie:

Wir haben den Segel genäht und dann mit einem speziellen Streifen zugeklebt. Hoffentlich reicht das für die Saison. Erst dann Feierabend mit Pizza aus dem Ofen  und Wein:

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.